Siri hört nicht mehr auf mich

siri raise to speak off

Eine der unschönen Begleiterscheinen der Softwarekultur ist, das man sich nicht auf Nachhaltigkeit verlassen kann. Funktionen kommen und gehen, wie es die Entwickler und Produktplaner für richtig halten. Als Nutzer ist man der Willkür ausgesetzt. So geschehen gerade eben in iOS8.

Apple hat in iOS 8 hat meine Lieblingsfunktion gekillt. Sie hieß “Zum Sprechen ans Ohr” und ich nutzte sie ständig.

Um Siri aufzurufen, drückt man normalerweise lang auf die Home-Taste, bis der Bildschirm erscheint oder ein Ton erklingt, oder beides.
Bis iOS 7 gab es noch eine andere Möglichkeit, die ich ständig nutzte. Sie hieß “Zum Sprechen ans Ohr” oder “Raise to Speak”. Sobald man das iPhone ans Ohr hielt, sprang Siri an und konnte Aufgaben entgegennehmen. Sehr praktisch. So konnte man auf der Straße Termine eintragen oder Notizen aufnehmen, ohne zu blöd dabei auszusehen.

Seit dem letzten Update geht das nicht mehr, Stattdessen gibt es die Funktion “Hey Siri”. Sie erlaubt es die Sprachsteuerung durch das Codewort “Hey Siri” aufzurufen. Das funktioniert leider nur, wenn das iPhone am Strom hängt. Ich habe zwar eine Möglichkeit gefunden, die Einschränkung zu umgehen. So richtig praktisch ist diese jedoch nicht.

Ach ja, es wird vermutet, dass Apple meine Lieblingsfunktion abgeschaltet hat, um Platz für eine neue Funktion in der Nachrichten-App zu schaffen. Diese heißt “Zum Hören ans Ohr” (“Raise to Listen). Sie erlaubt es Benutzern, Audio-Nachrichten der Nachrichten-App anzuhören, indem sie das iPhone ans Ohr halten (eine neue Funktion in iOS 8) . Super. Es wird auch vermutet, dass Apple Nutzer nicht durch zwei Möglichkeiten verwirren möchte. Da hat man sich anscheinend für die werbetechnisch leicht zu vermittelnde modische WhatsApp-Facebook-etc-Funktion entschieden. Schade.

Was soll ich tun? Weinen, aufgeben, einsehen, dass Apple böse ist und Jailbreak installieren oder gleich einer Alternativplattform zuwenden?

Ich weiß nicht. Ich versuch’s erst mal mit Worten und schreibe an Apple. Wozu gibt es denn das Apple Feedback-Formular:

Dear Apple,

I have noticed that the function “Raise to Speak” in the Sire Settings has gone in iOS 8.
This is very frustrating, as I have been using this function constantly to control my phone by voice.

The new way to activate the voice control “Hey Siri” is not an alternative, as long as it only works with a plugged in Phone.
I have learned, that there is a new feature in the Messages App called “Raise to Listen”, which allows users to listen to audio messages by raising the phone to the ear. There might be confusion for the software and the user.

Here are my proposals:

  • let users choose between “Raise to Speak” and “Raise to Listen”. (Ok, this is probably hard to understand)
  • Make “hey Siri” work without the phone being pluggede in. (I know, battery life, privacy, etc.)
  • Just bring the option back as it was and disable it by default. Where is the problem. If there is an audio message, play it. If there is none, bring Siri.

Best regards

Hans Dorsch

Hans Dorsch Twitter-Woche

Hans Dorsch Twitter-Woche

Hans Dorsch Twitter-Woche

Hans Dorsch Twitter-Woche

Hans Dorsch Twitter-Woche

Hans Dorsch Twitter-Woche

Hans Dorsch Twitter-Woche

Hans Dorsch Twitter-Woche